Vorstellung: Throne of Glass 2 – Kriegerin im Schatten 

 

whatsapp image 2019-01-25 at 17.16.35

 

Spoileralarm! Dieser Beitrag handelt von dem zweiten Band einer Reihe und kann Inhalte aus dem ersten Band spoilern! Wie mir der erste Band von Throne of Glass – Die Erwählte gefallen hat, kannst du hier nachlesen.

 

Eckdaten

Titel: Throne of Glass 2 – Kriegerin im Schatten
Autor: Sarah J. Maas
Genre: High Fantasy
Erscheinungsdatum: 23. Oktober 2015
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Seitenzahl: 560 Seiten
Preis: TB 10,95 € – Kindle 7,99 €

Wovon handelt Throne Of Glass 2?

Celeana Sardothien ist der Champion des Königs von Adarlan und die nächsten vier Jahre dazu verpflichtet, seine Befehle auszuführen. Es ist der einzige Weg, ihre Freiheit wieder zu erlangen und nicht zurück in das Sklavenlager Endovier gebracht zu werden oder gar den Tod zu finden.

Doch statt die Befehle des Königs auszuführen und seine Gegner, die ihn stürzen wollen, zu beseitigen, verhilft sie ihnen zur Flucht. Damit bringt sie nicht nur die Herrschaft und das Leben des Königs in Gefahr, sondern auch ihr eigenes Leben und die Menschen um sie herum.

Selbst vor Chaol, dem Captain der königlichen Leibgarde, hält sie ihr Tun geheim, obwohl sie sich zu ihm hingezogen fühlt. Kann sie ihm vertrauen? Und dann ist da noch Prinz Dorian, ohne den sie ihrem Ende in Endovier niemals entkommen wäre und dem ihre Anziehung zu Chaol ein Dorn im Auge ist…

Was gefällt mir bisher gut?

Maas‘ Schreibstil war ein ausschlaggebender Punkt für mich Band 2 zu lesen. Normalerweise trifft High Fantasy nicht meinen Geschmack, aber irgendwie schafft Maas es, mich mit ihrer Art zu schreiben darüber hinweg zu tragen.

Ein weiterer Punkt war, wie schnell die Story in Gang kommt. Manche Bücher brauchen eine gewisse Vorlaufzeit, bis dann tatsächlich etwas passiert (und das ist auch völlig okay!), bei Throne of Glass 2 ist das nicht so. Schon in den ersten Kapiteln werden zahlreiche Konflikte eingeführt, die die Charaktere zu handeln zwingen und das Tempo gefällt mir. Außerdem sind die Kapitel gut in 10-20 Minuten zu lesen und das macht es mir in stressigen Zeiten einfach, dran zu bleiben.

Was erhoffe ich mir im weiteren Verlauf?

Ich fände es toll, wenn das Tempo größtenteils so bleibt, da ich mich sonst auf langsamen Strecken sicher schnell langweilen würde. Die Konflikte sollten sich definitiv weiter verstärken oder durch noch größere Konflikte abgelöst werden. Und natürlich wünsche ich mir Kämpfe Kämpfe Kämpfe, schließlich ist Celeana eine Assassinin und das ist mir in Band 1 deutlich zu kurz geraten. Oh, und ein bisschen Liebe dürfte auch sein, sonst ist es irgendwann frustrierend, wenn sich die Charaktere ständig zueinander hingezogen fühlen und trotzdem auf Abstand bleiben ;).

Habt ihr Throne of Glass 2 bzw. die ToG-Reihe gelesen? Wie hat sie euch gefallen und lohnt es sich, dran zu bleiben? Über eure Meinungen würde ich mich sehr freuen!

Liebe Grüße,
Jaana.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s